Projektablauf

Um allen Beteiligten und insbesondere Projektinteressierten ein transparentes Vorgehen zu ermöglichen hat der Lenkungsausschuss in seiner Sitzung am 06.05.2009 eine einheitliche Durchführungsstruktur beschlossen.

Mit der Durchführungsstruktur werden folgende Ziele verfolgt:

  • Transparentes und effizientes Vorgehen für alle Beteiligten.
  • Entwicklung einer durchgängigen Steuerungskultur - von der Idee bis zur Abwicklung von Projekten.
  • Intensiverer Austausch zur Beurteilung von Projektvorhaben zwischen Lenkungsausschuss und Projektträgern.
  • Gewährleistung einer zeitlichen Transparenz und Planungssicherheit für alle Beteiligten im Zuge einer Jahresterminplanung.
  • Aufbau geeigneter Unterstützungs- und Informationswerkzeuge.

In 6 Schritten von der Idee zum erfolgreichen Abschluss

Schritt 1: Projektidee und Projektkonzeptionierung
Kurzcheck Projektidee - grundsätzliche Eignung (LES, Leader)
Projektträger konkretisiert mit Unterstützung Management Projektvorstellung (Projektskizze)

arrows_down_1.gif

Schritt 2: Projekteinreichung LEK und Vorprüfung
Projektträger reicht 6 Wochen vor Lenkungsausschuss-Termin Projektskizze ein
Vorprüfung grundsätzl. Förderfähigkeit Förderstelle und ggf. Fachstellen

arrows_down_2.gif

Schritt 3: Projektbewertung Lenkungsausschuss
Empfehlung zur Durchführung bzw. Beantragung Leader in ELER oder Überarbeitung

arrows_down_3.gif

Schritt 4: Projektbeantragung Leader in ELER
Antragstellung und Beurteilung durch Förderung-/Bewilligungsstelle

arrows_down_4.gif

Schritt 5: Projektfortschritt (Monitoring)
Darstellung Projektfortschritt durch Projektträger, ggf. Teilverwendungsnachweis

arrows_down_5.gif

Schritt 6: Projektabschluss
Schlussbericht sowie Info über Projektergebnisse im Lenkungsausschuss

Termine
Aktuelle Ergebnisse

Sitzung am 28.09.2017

 

- Beschluss Projekt "Indoorerlebnis Wildfreizeitpark Oberreith"

- Beschluss Projekt "Unterstützung Bürgerengagement"

- Beschluss Projekt "Radwegenetz Inn-Salzach, Teilprojekt Beschilderung (2)"

- Bericht des LAG-Managements, Stand der Projektentwicklungen