Startseite

Wir
unterstützen Ihr bürgerschaftliches Engagement

Entwicklen Sie mit uns gemeinsam Ihr LEADER-Projekt für einen familienfreundlichen Landkreis Mühldorf am Inn. Knüpfen Sie mit am „Netz der Generationen – Teilhabe für Alle“.

Herzlich Willkommen

Über uns


Wir können Ihre Einzelmaßnahme im Rahmen des LEADER-Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ bezuschussen. Ihre geplante Maßnahme muss einen Beitrag zur Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie leisten und darf noch nicht begonnen haben.

Ziel des Vereins Mühldorfer Netz e. V. ist seit der Gründung (Herbst 2001), dass ganz im Sinne eines NETZES Gemeinden des Landkreises sowie Vereine, Verbände und sonstige Einrichtungen eng zusammenarbeiten.

Der Mühldorfer Netz e. V. wird von ca. 59 Vereinsmitgliedern getragen, wozu alle Gemeinden sowie Verbände, Projektträger und engagierte Bürger gehören. Das Gebiet des Mühldorfer Netzes beheimatet rund 109.000 Einwohner.

panoramic photography of green field

Lernen Sie uns besser kennen

Unser Verein in Zahlen


59

Mitglieder

> 20

erfolgreich umgesetzte Projekte

8,15 Mio

gerundetes Projektvolumen

2,7 Mio

gerundetes LEADER-Fördervolumen

Max Heimerl
(Vorsitzender/Landrat)

„Mit diesem Förderprogramm haben unsere Akteure und insbesondere auch unsere Vereine im Landkreis eine sehr gute Möglichkeit ihre Projektideen auf den Weg zu bringen und erfolgreich umzusetzen. Deshalb am besten gleich die Antragsunterlagen ausfüllen.“

Bewertung: 5 von 5.

„Haben nur gute Erfahrung mit LEADER gemacht, vielen Dank für Ihre Arbeit!“

Bewertung: 5 von 5.

„Die Unterstützung und Begleitung vom Förderantrag bis hin zur Umsetzung des Projektes ist bei Schnürer & Company bestens!“

Bewertung: 4 von 5.

„Danke für die stets gute Zusammenarbeit!“

Was ist LEADER?

Lesen Sie hier mehr dazu!

Was gibt es neues?

Aktuelles


Neue Entwicklungsstrategie 2023 – 2027

An den bisherigen Ergebnissen wollen wir gemeinsam anknüpfen und mit der neuen LES in die Zukunft blicken.

Vorbereitungen der neuen Förderperiode 2023 – 2027

Die LEADER Aktionsgruppe (LAG) Mühldorfer Netz hat sich am 15.07.2022 mit einer lokalen Entwicklungsstrategie für die neue Förderperiode beworben. Nun heißt es erst mal abwarten, bis das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten entschieden hat, ob die LAG Mühldorfer Netz wieder mit dabei ist. Im Frühjahr 2023 erwarten wir den Startschuss für alle LAGn in Bayern.

Die zukünftigen zentralen Themen bei LEADER werden

  1. Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel,
  2. Ressourcenschutz und Artenvielfalt,
  3. Daseinsvorsorge,
  4. regionale Wertschöpfungsketten,
  5. Sozialer Zusammenhalt und Bürgerbeteiligung

mit dem Schwerpunkt einer resilienten Entwicklung sein, um die Krisenfestigkeit, Anpassungsfähigkeit und Wandlungsfähigkeit der ländlichen Regionen zu stärken.

Wir freuen uns schon darauf die neuen Projektideen der Bürger und Bürgerinnen des Landkreises unter dem Dach der lokalen Entwicklungsstrategie fördern zu können. Wir sind gespannt auf Ihre kreativen Projektideen für den Landkreis Mühldorf.

Sie erreichen uns unter management@muehldorfer-netz.de oder telefonisch unter 08082-94810-00.

Nächste Termine

Alle Termine anzeigen

Einblick erhalten

Neueste Projekte


  • Kulturmobil für den Landkreis Mühldorf (33 %)
    Derzeit gibt es aktuell keine geeignete Fläche, auf der uneingeschränkt Fußball oder andere Ballsportarten gespielt werden können. Die Jugendlichen der Gemeinde müssen derzeit auf einem Bolzplatz an einem Kinderspielplatz oder auf einem eher ungeeigneten Hartplatz ausweichen, wenn sie in ihrer Freizeit Fußball oder andere Ballsportarten spielen wollen. Die Gemeinde hat sich entschlossen, zwei ungenutzte Tennisplätze und den Hartplatz umzugestalten. Der vorhandene Hartplatz mit Basketballkörben und zwei Mobilen Toren ist auf Grund seines alters schon in die Jahre gekommen und ist dementsprechend in einem schlechten Zustand. Kern des Projektes ist die Errichtung von zwei Minispielfeldern (ein Kunstrasenfeld, ein Multifunktionsfeld) mit Bande zum Öffnen für die Weitsprunganlage und ein kleiner Rollrasenplatz. Diese Spielfelder sollen in unmittelbarer Anbindung an die vorhandenen Sport-, Freizeit- und Naherholungseinrichtungen der Gemeinde errichtet werden und das Angebot um weitere Sportmöglichkeiten wie Fußball, Volleyball, Basketball und weitere Ballsportarten ergänzen.
  • Spielwelt Obertaufkirchen (100 %)
    Derzeit gibt es aktuell keine geeignete Fläche, auf der uneingeschränkt Fußball oder andere Ballsportarten gespielt werden können. Die Jugendlichen der Gemeinde müssen derzeit auf einem Bolzplatz an einem Kinderspielplatz oder auf einem eher ungeeigneten Hartplatz ausweichen, wenn sie in ihrer Freizeit Fußball oder andere Ballsportarten spielen wollen. Die Gemeinde hat sich entschlossen, zwei ungenutzte Tennisplätze und den Hartplatz umzugestalten. Der vorhandene Hartplatz mit Basketballkörben und zwei Mobilen Toren ist auf Grund seines alters schon in die Jahre gekommen und ist dementsprechend in einem schlechten Zustand. Kern des Projektes ist die Errichtung von zwei Minispielfeldern (ein Kunstrasenfeld, ein Multifunktionsfeld) mit Bande zum Öffnen für die Weitsprunganlage und ein kleiner Rollrasenplatz. Diese Spielfelder sollen in unmittelbarer Anbindung an die vorhandenen Sport-, Freizeit- und Naherholungseinrichtungen der Gemeinde errichtet werden und das Angebot um weitere Sportmöglichkeiten wie Fußball, Volleyball, Basketball und weitere Ballsportarten ergänzen.

In 6 Schritten von der Idee zum erfolgreichen Abschluss

Projektförderung

Eine zentrale Aufgabe unseres Vereins und des LAG-Managements ist es, Menschen mit Projektideen zu beraten und ihnen zu helfen, ihre Ideen im Sinne der Entwicklung unserer Region zu verwirklichen. Dafür stehen der LAG Mühldorfer Netz bis 2020 Mittel mit einem Gesamtvolumen von 1,5 Mio Euro aus dem EU-Förderprogramm LEADER in ELER zur Verfügung. Wichtig ist, dass die Projekte der in der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) formulierten Strategie und Ziele entsprechen.

Generell müssen laut Leader-Förderrichtlinie (StMLF, Fassung vom 1.05.2020) Projekte bzw. Maßnahmen, die in Leader durchgeführt werden, folgenden Leader-Kriterien entsprechen:

  • Im Gebiet einer ausgewählten LAG gelegen (falls in begründeten Ausnahmefällen ganz oder teilweise außerhalb gelegen, dem LAG-Gebiet dienend)
  • Besondere Bedeutung und nachvollziehbarer Nutzen für das LAG-Gebiet
  • Klare Zuordnung zu einem LES-Handlungsfeld
  • Beitrag zur Umsetzung der regionalen Entwicklungsstrategie der LAG
  • Positiver Beschluss des entscheidungsbefugten LAG-Gremiums

Umfangreiche Informationen und Hinweise zur Projektförderung und Projektbeantragung erhalten Sie hier als Download:

LEADER 2014 – 2020 – Förderrichtlinie (bayern.de)

Merkblätter und Formulare des StMELF (bayern.de)

Wir unterstützen Ihr bürgerschaftliches Engagement

LAG-Management Mühldorfer Netz
c/o Schnürer & Company GmbH